SCusb

Der SCusb ist ein universelles USB-Chipkarten Lese/Schreibgerät und ein universeller USB zu Seriell Konverter.



01400Art. 01400
35.00 EUR
52.50 USD
SCusb universal USB-Smartcard Reader / Writer
Pcs.

 

Das Gerät wird an einem freien USB Port angeschlossen. Er erweitert das Gerät um einen seriellen Port. Es werden alle seriellen Leitungen:

TX, RX, RTS, DTR, CTS, DCD, DSR, RI

zu TTL bzw. 5V und noch zusätzlich auch zu 3V gewandelt. Somit ist es möglich, dass eine Vielzahl von Geräten, die über eine 5V oder 3V serielle Schnittstelle verfügen, direkt an das SCusb angeschlossen werden können.

Es können somit eine Vielzahl von Geräten, wie zum Beispiel Router, Accesspoints, PDAs, Handys, Funkeräte, Sat Receiver, Chipkarten und andere Geräte an das SCusb angeschlossen und gesteuert werden.




Treiber

Die verfügbaren Treiber für Windows, Linux, MacOS, WindowsMobile5/6 gewührleisten einen Einsatz für eine breite Auswahl von Geräten.




Das Univ-USB2serial als Chipkarten Lese/Schreibgerät
(Smartmouse / Phoenix / Season Kompatibel)

Das SCusb verfügt über einen integrierten 6MHz Oszillator, der als Taktgeber für Chipkarten oder andere Geräte benutzt werden kann. Das SCusb verfügt außerdem noch über einen Oszillator Sockel, an dem ein zusätzlicher Oszillator mit beliebiger Frequenz eingesteckt werden kann.

Das Univ-USB2serial verfügt über zwei Chipkarten Fassungen, einer normalen und einer kleinen für GSM Chipkarten.

Besonderheit des SCusb ist die Leichtigkeit, mit der sich andere Oszillatoren als Taktgeber für eine Chipkarte einsetzten lassen. Die Funktion Baudrate-Remapping ermöglicht es, beim SCusb verschiedene Baudraten zu vertauschen, so dass kein Eingriff in der Software nötig ist.

Nehmen wir an, eine Chipkarten Software rechnet mit einem 3.579MHz Oszillator und benutzt 9600 Baud und 38400 Baud. Wenn jetzt zum Beispiel ein 8MHz eingesetzt werden soll, wird:

9600 Baud zu 21458 Baud remapped (8/3.579*9600)
38400 Baud zu 85834 Baud remapped (8/3.579*38400)

Die Software wird die Baudraten 9600/38400 setzen wollen, tatsächlich aber 21467/85714 Baud setzen, die eigentlich benötigt werden damit die Chipkarte mit 8MHz benutzt werden kann.

Der Baudraten Generator ist extrem präzise, wobei die Baudrate durch folgende Gleichung berechnet wird:

Baudrate = 24.000.000/Teiler

(Im Gegensatz zu 115200/Teiler beim normalen UART)

So ist es zum Beispiel möglich, im Bereich um 9600 Baud in kleineren Schritten als 4 Baud die Baudrate zu verändern.

24.000.000/2499=9603.84
24.000.000/2500=9600
24.000.000/2501=9596.16

Das sind Schritte kleiner als 0.04%

Selbst bei hohen Baudraten, wie zum Beispiel 112500 Baud, ist die Einstellung in kleineren Schritten als 0.5% möglich, so dass die Präzision besser als 0.25% ist.




Das Univ-USB2serial als serieller Logger/Emulator

Das SCusb ist auch bestens geeignet um als Logger und Emulator eingesetzt zu werden. Mit geeigneter Software können nicht nur RX sondern auch CTS, DCD, DSR und RI geloggt und analysiert werden.

Auch hier zeigt die Baudrate-remapping Funktion ihre stärken. So kann Logger Software, die für „normale“ Baudraten entwickelt wurde, mit allen möglichen Baudraten benutzt werden, ohne zusätzlichen Eingriff in der Software.

Mit dem SCusb können somit auch nicht „normale“ Baudraten geloggt werden, was auf einem normalen UART nicht möglich ist.